Ausbildung

Rechtliches

Einordnung und Vergleichbarkeit von Ausbildungsberufen und Fortbildungsprüfungen in der Sicherheit

Mit der Neuordnung der Qualifizierungen in der Sicherheitswirtschaft im Jahr 2002 und der sich anschließenden Einführung der Ausbildungsberufe zur Service- und Fachkraft für Schutz und Sicherheit stellt sich zunehmend die Frage nach der Vergleichbarkeit und Einordnung gegenüber der Fortbildungsprüfung zur Geprüften Schutz- und Sicherheitskraft (ehemals Werkschutzfachkraft).

Aus- und Fortbildung

Kommunale Sicherheit durch Qualifizierung des Personals

Das Personal des Kommunalen Ordnungsdienstes (KOD) in Dortmund wird qualifiziert, um die Sicherheit in der Stadt zu erhöhen. Im Gespräch mit dem Fachautor Klaus Kapinos erklären Stadtrat Norbert Dahmen, Dezernent für Recht, Ordnung, Bürgerdienste und Feuerwehr, und Stadtrat Christian Uhr, Personal- und Organisationsdezernent der Stadt Dortmund, die Ziele der Qualifizierungsmaßnahme.

Aus- und Fortbildung

Zwei neue Kooperationsmodelle im Bereich Sicherheit

Der eurobits e.V. und der Wirtschaftsschutzverband Allianz für Sicherheit in der Wirtschaft West e.V. (ASW West) haben eine Kooperationsvereinbarung geschlossen. Damit sollen Sicherheitsherausforderungen in der Wirtschaft aktiv aufgezeigt und angegangen werden. Zudem haben der Bund Deutscher Kriminalbeamter e.V. (BDK) und die ASW West den Entschluss gefasst, die Kompetenzen der ASW Akademie und...

Organisations- und Führungskonzepte

Betrieblicher Brandschutz: Klarstellungen zur Ausbildung von betrieblichen Brandschutzhelfern

In den letzten Jahren gab es rund um die Ausbildung zum Brandschutzhelfer eine Vielzahl an Änderungen, etwa 2012 die grundlegenden Vorgaben zu Ausbildung und Erfordernis von Brandschutzhelfern in der ASR A2.2 (Maßnahmen gegen Brände) und nachfolgend eine Konkretisierung in der DGUV Information 205-023 (ursprünglich BGI/GUV-I 5182). Jüngst wurde vom Sachgebiet Betrieblicher Brandschutz der DGUV...