Einsatzwechseltätigkeit

Rechtliches

Verpflegungspauschale bei ständig wechselnden Tätigkeitsstätten

Bei Auswärtstätigkeiten fallen häufig Mehraufwendungen für Verpflegung und doppelte Haushaltsführung an. Diese Aufwendungen sind unter gewissen Voraussetzungen beschränkt abziehbar, entschied nun der Bundesfinanzhof (BFH). Das Gericht hatte über die Frage zu befinden, ob zur Berechnung der Mehraufwendungen die Dauer der Abwesenheit von zu Hause auch dann entscheidend ist, wenn der Arbeitnehmer...