Finanzamt

Rechtliches

Zur Betriebsfeier den Fiskus nicht einladen

Ob Weihnachtsfeier, Firmenjubiläum oder Sommerfest: Viele Unternehmen bedanken sich für die Leistungen der Belegschaft mit einer Betriebsfeier und zeigen sich dabei als spendable Gastgeber. Jedoch sollten Chefs die Kosten nicht aus den Augen verlieren – und ein neues Finanzgerichtsurteil kennen. Schnell werden die Aufwendungen steuerpflichtig und das Finanzamt feiert kräftig mit.

Rechtliches

Zollverwaltung hat Anspruch auf personenbezogene Daten

Die Zollverwaltung darf die persönliche Steueridentifikationsnummer und das für die persönliche Besteuerung zuständige Finanzamt des Leiters der Personalabteilung bei dem betroffenen Unternehmen abfragen (FG Düsseldorf). Allerdings darf die Zollbehörde keine sensiblen Informationen über die persönliche Situation der betroffenen Person – wie ihren Familienstand, ihre Religionszugehörigkeit oder...

Rechtliches

Urteil: Keine Gewährleistung bei nachträglicher Vereinbarung von Schwarzarbeit

Schließt ein Auftraggeber mit einem Handwerker zunächst einen ordnungsgemäßen Vertrag über Handwerksarbeiten und kommen die Beteiligten einige Zeit später überein, den Rechnungsbetrag zu reduzieren und den Differenzbetrag schwarz in bar zu bezahlen, so ist der ursprünglich wirksame Werkvertrag insgesamt, also in vollem Umfang nichtig; bei auftretenden Mängeln hat der Auftraggeber keine...

Sicherheit

Fahrtenbuch per Smartphone-App?

In einem, Fahrtenbuch werden die mit einem Kraftfahrzeug zurückgelegten Fahrtstrecken dokumentiert, was vorrangig aus Gründen der betriebsinternen Abrechnung und der steuerlichen Geltendmachung gegenüber dem Finanzamt geschieht. Auch für behördliche Zwecke kann ein Fahrtenbuch nützlich sein, zum Beispiel für Zeugen oder Beteiligte eines Verkehrsunfalls. Wichtigste Anforderungen Seit einiger Zeit...