Immobilienmakler

Rechtliches

Darf ein Taschenrechner beim Autofahren benutzt werden?

Ein Immobilienmakler fuhr innerorts mit einer Geschwindigkeit von 63 km/h. Während dieser Fahrt hielt er einen Taschenrechner in der rechten Hand in Höhe des Lenkrads und berechnete mit diesem die Provision für einen anstehenden Kundentermin. Das Amtsgericht verurteilte ihn wegen fahrlässiger Überschreitung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit sowie wegen verbotswidriger Benutzung eines...