Information

Rechtliches

Bundesnachrichtendienst muss Auskünfte zu sog. Kennenlernterminen, nicht aber zu von Journalisten...

Journalisten können auf der Grundlage des verfassungsunmittelbaren Auskunftsanspruchs der Presse aus Art. 5 Abs. 1 Satz 2 GG verlangen, dass der Bundesnachrichtendienst (BND) mitteilt, welche Medienvertreter aus Anlass sog. Kennenlerntermine Zugang zu seiner Liegenschaft in Berlin erhalten haben. Demgegenüber muss der BND nicht die Namen der Medienvertreter und der von ihnen vertretenen Medien...

Organisations- und Führungskonzepte

Manipulierte Bilder erkennen

Kommt es irgendwo auf der Welt zu einer größeren Gewalttat oder verwüstet eine Naturkatastrophe ganze Landstriche, machen binnen kurzer Zeit Fotos und Filmaufnahmen angeblicher Augenzeugen die Runde. Dabei gilt: Je spektakulärer das Bild und je unklarer die Lage, desto größer die Verbreitung. Oft reicht schon die Verwendung des jeweils beliebtesten Hashtags, um falsche Bilder in den Umlauf zu...

Gefahrenabwehr

NEUAUFLAGE: Der Brandschutzbeauftragte

Die umfassend überarbeitete Neuauflage vermittelt den Lesern kompakt das, was Brandschutzbeauftragte wissen müssen. Inhaltlich orientiert sich das Werk an der aktuellen Ausbildungsvorgabe DGUV-Information 205-003 und eignet sich daher ideal zur Vorbereitung auf den Ausbildungslehrgang zum Brandschutzbeauftragten.