Malware

Sicherheit

„Botnetz-Armee“ auf dem Vormarsch: Angriff der Bots auf Unternehmen

Obwohl organisierte Betrugsangriffe generell immer mehr an Ausmaß und Häufigkeit zunehmen, müssen sich vor allem junge Unternehmen in Acht nehmen. Bis vor Kurzem mag es ausgereicht haben, sich bei der Betrugsbekämpfung auf einzelne schwarze Schafe zu konzentrieren. Angesichts der regelrechten Flut an Betrugsversuchen reicht das jedoch nicht mehr aus. Bots und ihre vernetzten Pendants, die...

Sicherheit

Smartphone mit eingebautem Spionageprogramm

Der Softwarehersteller G-Data warnt vor einem chinesischen Android-Smartphone. Das Handy sei mit einem eingebauten Spionageprogramm versehen. Mit dem Programm könnten persönliche Daten abgerufen, Gespräche belauscht, Online-Banking-Daten, SMS und E-Mails gelesen werden. Eine Deinstallation ist laut G-Data nicht möglich.

Sicherheit

Security-Awareness: Effektivster Schutzwall gegen Hackerangriffe

Hinter den "Advanced Persistant Threats" (APT) steckt eine ausgefeilte Technologie. Und dennoch: Ohne das Zutun der Angegriffenen kann nach zuverlässigen Angaben kein  System "geknackt" werden. Deshalb ist eine gut umgesetzte Security Awareness i.S. einer menschlichen Firewall sehr viel effektiver als ein IT-Abwehrprogramm, so ausgeklügelt es auch sein mag.

Sicherheit

Staatstrojaner und geplante grenzüberschreitende Computermanipulationen durch die EU...

Unter Beteiligung der nationalen Sicherheitsbehörden erarbeiten eine Reihe von Arbeitsgruppen in der EU Grundlagen für den grenzüberschreitenden Einsatz sog.Staatstrojaner und die Einwirkung auf Computersysteme im Rahmen der Lawful Computer Forensics zur Abwehr von Bedrohungen aller Art. Geplant ist auch die Ausweitung der Fluggastdatenerfassung auf Schiffs- und Bahnreisen.

Sicherheit

GAUSS als Nachfolger von FLAME , STUXNET  und DQU identifiziert

Presseberichten zufolge wurde die Malware mit der Bezeichnung "GAUSS" als Nachfolger der bereits bekannten Schadprogramme "FLAME , STUXNET und DUQU" identifiziert. Die Malware tritt vermehrt im Nahen und Mittleren Osten auf und befällt dort vorzugsweise die IT-Systeme von Banken. Einzelne Fälle des Auftretens von GAUSS sind auch in Deutschland bekannt geworden.