Nichteignung

Rechtliches

Alkoholfahrt mit Fahrrad – Radfahrverbot rechtmäßig

Wurde ein Fahrrad im Straßenverkehr mit einer Blutalkoholkonzentration von 1,6‰ oder mehr geführt, muss der Fahrer ein medizinisch-psychologisches Gutachten vorlegen. Unterlässt er dies, kann ihm – unabhängig von den Gründen dafür – die Fahrerlaubnis für Fahrräder entzogen werden.