Überstunden

Rechtliches

Bezahlung von Überstunden: Wer muss was beweisen?

Die Bezahlung von geleisteten Überstunden setzt voraus, dass die Mehrarbeit vom Chef angeordnet, gebilligt oder geduldet worden ist. Diesen Umstand muss zunächst der Arbeitnehmer darlegen und gegebenenfalls beweisen. Danach ist es am Arbeitgeber, seinerseits gegen diesen Vortrag Einwendungen vorzubringen (LAG Rheinland-Pfalz).

Rechtliches

Überstunden-Duldung durch Führungskraft

Kennt und duldet eine Führungskraft, dass ihm unterstellte Arbeitnehmer Überstunden machen, muss der Arbeitgeber das Wissen der Führungskraft gegen sich gelten lassen. Dann kennt und duldet auch der Arbeitgeber die Überstunden und muss sie bezahlen