Weihnachtsmarkt

Prävention

Weihnachtsmärkte: Hochsaison für Taschendiebe

Ein Besuch auf dem Weihnachtsmarkt ist alle Jahre wieder ein schönes Adventsritual für viele Bürgerinnen und Bürger. Allerdings fühlen sich in der Menschenmenge auch Taschendiebe wohl. Obwohl es 2021 fast 11.000 Taschendiebstähle weniger gab als 2020, sollte man immer aufmerksam sein. Wer die Tricks der Täter kennt, kann sich schützen.

Organisations- und Führungskonzepte

Weihnachtsmarktbesucher aufgepasst: Polizei gibt Tipps zum Schutz vor Taschendieben

In der Vorweihnachtszeit gehört es einfach dazu: Der Bummel auf dem Weihnachtsmarkt. Häufig ist es voll, es herrscht Gedränge. Dieses ist auch bei Taschendieben beliebt, um in der Menge unbemerkt zuzuschlagen. Die meisten Fälle von Taschendiebstahl bleiben unaufgeklärt, da die Tat von den Opfern häufig nicht gleich bemerkt wird.

Sicherheitskonzepte

Maßnahmen gegen Terroranschläge – wer ist verantwortlich?

Nach dem Terroranschlag auf dem Breitscheidplatz am 19.12.2016 mit einem Kraftfahrzeug hat sich die Sicherung von Veranstaltungen grundlegend verändert. Um vergleichbare Ereignisse künftig zu unterbinden, fordern die Genehmigungsbehörden zunehmend das Aufstellen von Hindernissen der unterschiedlichsten Art, um das Einfahren von Kraftfahrzeugen in den Veranstaltungsbereich zu verhindern. Wie jetzt...