Sicherheit

Micro 2000 IP und Flexidome micro 2000 IP – Line Kameras von Bosch

Micro 2000 IP und Flexidome micro 2000 IP – die neuen Advantage Line Kameras von Bosch

Mit der Einführung der beiden Mikrokameras erweitert Bosch sein Angebot „Advantage Line“, das Lösungen für kleinere Anwendungen mit einem guten Preis-/Leistungsverhältnis bietet. Die neuen Kameras sind vor allem für Innenanwendungen mit stabilen Lichtverhältnissen geeignet, in denen es besonders auf niedrige Kosten ankommt.







Bild: Die neuen Advantage Line Kameras von Bosch, Micro 2000 IP und FLEXIDOME micro 2000 IP, bieten kosteneffiziente und benutzerfreundliche Überwachung für kleine und mittlere Betriebe.


Attraktives Design und neueste Sensor- und Bildverarbeitungstechnologie

Um den Erfordernissen für die Überwachung von kleinen und mittleren Betrieben zu entsprechen, wurden beide Kameras – neben ihrem attraktiven Design – mit der neuesten Sensor- und Bildverarbeitungstechnologie aus dem professionellen Bereich ausgestattet. Die Mikrokameras können in Überwachungsnetzwerke integriert werden und eignen sich mit ihrer Bildqualität für eine Vielzahl an Anwendungen. Sie bieten eine hohe Detailgenauigkeit und sind daher ideal für kleine und mittlere Betriebe, den Einzelhandel oder für den Privathaushalt geeignet.

Dropbox-Funktion für Speicherung im Internet

Als komplette Videonetzwerk-Kameras verfügen beide Kameras über eine Dropbox-Funktion für die Speicherung der Aufnahmen im Internet. Des Weiteren bieten sie eine Reduzierung von Speicherplatz bei statischen Szenen von bis zu 50 %, wodurch sich Speicheranforderungen, Kosten und benötigte Bandbreite reduzieren. Über die Video Client PC-Software und die kostenlose „Live Viewer“-App von Bosch können Aufzeichnungen live oder archiviert von mobilen Geräten angesehen werden.







Praxishinweise


  • Beide Mikrokameras sind ONVIF-konform und harmonisieren durch diese Offenheit mit Software- und Speicherlösungen anderer Anbieter.

  • Die einfache Installation, Einrichtung und Bedienung sowie der geringe Bedarf an Service und die intuitiven, menügesteuerten Schnittstellen halten den Zeitbedarf auf einem Minimum.

  • Das Bosch-Onlineportal „Integration Partner Program“ (IPP) bietet Zugang zu verfügbaren Online-Tools für die einfache Integration und das Management hinsichtlich Aufnahmesoftware, Videoanalyse, Monitor Wandsystemen und Cloud-Monitoring.